Der Gutschmecker - Bad Segeberg

... um diese Zeit bekam der Herzog einen Besuch von einem benachbarten Fürsten, seinem Freunde. Er ließ daher seinen Zwerg Nase vor sich kommen und sprach zu ihm: »Jetzt ist die Zeit gekommen, wo du mir zeigen musst, ob du mir treu dienst und Meister deiner Kunst bist. Dieser Fürst, der bei mir zu Besuch ist, speist bekanntlich außer mir am besten und ist ein großer Kenner einer feinen Küche und ein weiser Mann. Sorge nun dafür, dass meine Tafel täglich also besorgt werde, dass er immer mehr in Erstaunen gerät«, so sprach der Herzog. Der Zwerg sagte, indem er sich anständig verbeugte: »Es sei, wie du sagst, o Herr! So es Gott gefällt, werde ich alles so machen, dass es diesem Fürsten der Gutschmecker wohlgefällt«.

Original aus dem Märchen »Der Zwerg Nase« von Wilhelm Hauff (um 1800)

Unsere Empfehlungen des Hauses

Hier finden Sie unsere aktuellen Empfehlungen des Hauses.
Alle zwei bis drei Wochen veröffentlichen wir neue
Empfehlungen hier und auf Facebook.

Speisen & Getränke

→ Hier finden Sie unsere aktuelle Speisekarte...

Geniessen Sie die Atmosphäre...

Bad Segeberg, Luftkurort, Heilbad und Landesreiterstadt, hat einiges zu bieten. Mitten in Schleswig-Holstein gelegen ist sie das Tor zur Holsteinischen Schweiz, umgeben von einer hügeligen Wald-, Knick- und Seenlandschaft. Die Stadt am Kalkberg, europaweit bekannt als die Stadt der Karl-May-Festspiele, verfügt über eine historische Altstadt mit einer belebten Fußgängerzone, ein großes Möbelhaus, den großen Segeberger See, einen Wald, einen Wasserturm und über den größten deutschen Winterschlafplatz für 15.000 Fledermäuse, fast so viel wie die Einwohnerzahl der Stadt. Oft unerwähnt, doch mindestens so bedeutungsvoll, sind die guten Gastronomiebetriebe der Stadt. Wir haben uns, liebe Gäste und Freunde, mit der Erweiterung des gastronomischen Angebotes mit dem »Gutschmecker« ein besonderes Konzept ausgedacht. Das Restaurant »Der Gutschmecker« kombiniert den kulinarischen Genuss internationaler Speisen bei netter Unterhaltung und Geselligkeit. Lassen Sie sich verwöhnen und kommen Sie mit Ihren Familien, ihren Freunden, Kollegen und Geschäftspartnern oder mit wem auch immer Sie mögen. Wir sind jederzeit bemüht, dass es Ihnen bei uns gefällt und dass Sie unser Gutschmecker werden.



Eins noch: Wenn es Ihnen bei uns nicht gefallen hat, sagen Sie es uns bitte. Wenn es Ihnen bei uns gefallen hat, sagen Sie es bitte den Anderen.